Andrew Johnson stellvertretender Generalsekretär der ChildFund Alliance

"Die Rechte und der Schutz von Kindern sollten zu Kernpunkten der internationalen Agenda nach 2015 wer-den. Jede Anstrengung in dieser Richtung ist ein Beitrag zur Armuts­bekämp­fung, zu nach­halti­gem Wohl­stand und zur Generatio­nen­gerech­tigkeit."

Ihre Ansprechpartnerin

Antje Becker
Vorstand

Fon 07022 9259-23

Für eine kindgerechte Welt
ohne Gewalt und Ausbeutung

Weltweite Kampagne der ChildFund Alliance – Ihre Stimme zählt!

Kinder haben Rechte – überall auf der Welt. Wenn ihre körperliche und seelische Unversehrt­heit, ihre freie Entfaltung und Selbstbestimmung gefährdet sind, betrifft das uns alle. Eine Gesell­schaft, die dem nichts entgegensetzt, macht sich moralisch schuldig – und beraubt sich zudem ihrer sozia­len und ökonomischen Zukunftschancen. Eine weltweite Kampagne der ChildFund Alliance setzt sich nun dafür ein, dass die verbrief­ten Rechte von Kindern inter­natio­nal mehr politisches Gewicht erhalten. Unterstützen Sie uns dabei, der Gewalt gegen Kinder entschieden Einhalt zu gebieten!

Gewalt gegen Kinder –
ein weltweites Problem

Kinder sind das Kostbarste, was wir haben. Wir wollen, dass sie zu besseren Menschen werden, als wir es sind, und finden Lebenssinn darin, sie dabei zu unterstützen. Wenn wir von Zukunft reden, meinen wir oft sie: Wir wünschen uns, dass sie diese Welt zu einem friedlicheren und gerechteren Ort machen – und sie sind der Grund, warum auch wir unser Handeln danach ausrichten. Dennoch lassen wir zu, dass jeden Tag unzählige Kinder vernachlässigt, geschla­gen, missbraucht und ausgebeutet werden. Die Folgen halten ein Leben lang an und können Generationen überdauern.

ChildFund Deutschland setzt sich für eine Welt ein, in der Kinder sicher aufwachsen und sich frei ent­fal­ten können. In unseren Projekten ma­chen wir uns daher stets auch für ihre Rech­te stark. Wir glauben: Die Millennium-Entwicklungsziele als Selbst­verpflichtung der UN-­Staa­ten waren ein richtiger Schritt. Schon heute gibt es weniger extreme Armut, mehr Mädchen und Jungen haben eine Chance auf Bildung. Doch Millionen anderen bleibt das nach wie vor verwehrt. Sie leben am Rande der Gesellschaft, ohne Schutz vor Übergriffen und ohne Hoffnung, ihrer Misere zu entfliehen:

  • Weltweit erleidet fast jedes zweite Kind bis zum Alter von 8 Jahren physische Gewalt.
  • 3 von 4 Kindern weltweit erleben Gewalt als einen festen Bestandteil ihrer Erziehung.
  • Etwa 215 Millionen sind von Kinderarbeit betroffen, 115 Millionen verrichten Tätigkeiten, die gefährlich und gesundheitsschädigend sind.
  • Über 200 Millionen Kinder, davon 150 Millionen Mädchen, werden jährlich Opfer von sexuellen Übergriffen oder Zwangsprostitution.

So einfach geht's

  • Klicken Sie auf den Link "Online-Petition unter­zeichnen" - Sie werden zur englisch­spra­chi­gen Kampagnenseite weitergeleitet.
  • Füllen Sie das Formular aus: Geben Sie Ih­ren Vornamen (First Name), Ihren Nach­na­men (Last Name) und Ihre Mailadresse an. Die übrigen Angaben sind optional.
  • Klicken Sie anschließend auf "Sign Now", um die Petition zu unterzeichnen - und geben Sie so Kindern Ihre Stimme!
  • Aktivieren Sie unten das Kästchen "Please tick the box...", wenn Sie Updates zur Kam­pagne erhalten möchten (auf Englisch).

Die Kampagne "Free from violence
and exploitation"

Eine kindgerechte Welt ist unser aller Verpflich­tung. Deshalb erheben wir in einer weltweiten Kampagne gemeinsam mit unseren Partnern in der ChildFund Alliance unsere Stimme dafür, dass die Belange von Kindern bei der Fortfüh­rung der Entwicklungsziele nach 2015 ins Zent­rum gerückt werden. Wollen diese wirklich nach­hal­tig sein, müssen sie das größte Potential fördern, das eine Gesellschaft überhaupt hat. Dabei sollten auch die Kinder selbst einbezogen werden – es lohnt sich, ihnen zuzu­hö­ren. Wir wollen, dass etwas in Bewegung gerät – politisch und in den Köpfen der Menschen!

Bereits über 260.000 Unterschriften weltweit - machen Sie mit!

Bis heute haben unsere Kampagne weltweit über 260.000 Menschen unterzeichnet. Ob in Korea, Schweden, den USA oder Australien – überall enga­gie­ren sich die Mitglie­der der ChildFund Alliance dafür, dass es täglich mehr werden. Und es gibt erste Erfol­ge: Der jüngste Bericht der UN-Arbeits­grup­pe für die Ausarbeitung der Entwick­lungs­ziele nach 2015 greift einige unserer Forde­run­gen auf – so etwa die nach einer konse­quenten Bekämp­fung von Kinder­arbeit oder Zwangs­heira­ten. Ein ermutigendes Zeichen dafür, dass es uns gelun­gen ist, für die spezielle Schutz­bedürftig­keit von Kindern noch mehr Sensibilität zu schaffen.

Unterstützen Sie uns – Ihre Stimme zählt!

Wir sind viele – doch nie genug. Unterstützen Sie unsere Kampagne durch Ihre Stimme und helfen Sie damit jenen, die oft keine Stimme haben! Mit Ihrer Teilnahme an der Online-Peti­ti­on* unter freefromviolence.org können Sie mit wenigen Klicks dazu beitragen, dass die Regie­run­gen dieser Welt die Rechte und den Schutz von Kindern endlich zur Messlatte ihres Handelns erklären. Handeln wir jetzt - denn jeder Tag zählt!

Online-Petition jetzt unterzeichnen

* Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich:
Sie werden nur im Rahmen dieser Petition genutzt
und nicht an Dritte weitergegeben.