Helfen Sie jetzt

Ihre Spende für eine Welt,
in der Kinder sicher aufwachsen,
sich frei entfalten und Armut überwinden können.

Kenia

Kenia ist das ökonomische Drehkreuz Ostafrikas. Die Wirtschaft wächst beständig und es gibt wichtige Erfolge im Kampf gegen die Armut. Gebremst wird die Entwicklung durch schlechte Regierungsführung, schwache Infrastruktur, hohe Arbeitslosigkeit und die Abhängigkeit von der Landwirtschaft. Angesichts des Klimawandels und drohender Nahrungskrisen ist es dringender denn je, die natürlichen Lebensgrundlagen der Bauern zu schützen und ihnen alternative Einkommenswege zu eröffnen.

Kenias Bevölkerung besteht zu über 40 % aus Kindern unter 14 Jahren und wächst weiter rasant. Aufgrund der bewaffneten Konflikte in der Region leben derzeit hunderttausende Flüchtlinge im Land. Ein großes Problem ist nach wie vor HIV/AIDS mit derzeit 1,6 Mio. Infizierten. ChildFund engagiert sich für AIDS-Waisen, schafft Einkommenschancen für Jugendliche und investiert in seinen Patenschaftsprojekten in die Ernährung, Bildung und Gesundheit von Kindern sowie in den Ressourcenschutz.

Familien aus Kenia winkt

Kenia: Zahlen und Fakten

Einwohner

48 Mio.
(40 % unter 14 J.)

Sauberes Wasser

37 % ohne Zugang (2015)

Sanitäranlagen

rd. 70 % ohne Zugang (2015)

HIV/AIDS

1,5 Mio. Menschen
infiziert (2017)

Aktuelle Projekte

Patenschaften schenken Zukunft

In Kenia verbessern wir mit Patenschaften die Lebensbedingungen in unterentwickelten ländlichen Regionen und schaffen Zukunftsperspektiven für Kinder und ihre Familien. Schwerpunkte sind Gesundheit (Bau von Brunnen und Latrinen, Prävention von Unterernährung, HIV und Malaria) und Bildung (Ausstattung von Schulen, Lehrer-Fortbildungen). Zudem helfen wir den Menschen, ihre natürlichen Lebensgrundlagen zu bewahren.

mehr

Jetzt Pate werden

Wunschland

Aktuelle Projektländer

Logo: DZI Spendensiegel — Geprüft und empfohlen
Logo: Aktionsbündnis gegen AIDS
Logo: Gemeinsam für Afrika
Logo: Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Logo: VENRO — Verband Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe
Newsletter abonnieren