Helfen Sie jetzt

Ihre Spende für eine Welt,
in der Kinder sicher aufwachsen,
sich frei entfalten und Armut überwinden können.

Sambia: Frühkindliche Bildung

Sambia gilt als politisch stabil, die Wirtschaft entwickelt sich positiv. Auf dem Land, wo die meisten der 16 Mio. Einwohner leben, spürt man davon nur wenig. Über zwei Drittel der Haushalte hier sind arm, viele haben keinen Zugang zu Wasser und Hygiene. Bildung ist ein Schlüssel dafür, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern. Mit der frühen Förderung von Kindern trägt ChildFund an entscheidender Stelle dazu bei. Wir wollen mehr Mädchen und Jungen Wissen, Neugier und wichtige Kompetenzen auf den Weg geben – helfen Sie uns, Zukunft zu schenken!

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Dieses Projekt
wird gefördert von

Hintergrund

Während Lusaka, eine der am schnellsten wachsenden Metropolen Afrikas, wirtschaftlich und kulturell floriert, versinken viele sambische Dörfer und Ortschaften auf dem Land in Armut und sozialen Problemen wie Gewalt und Vernachlässigung. Die Schulen sind marode und überfüllt, vielerorts fehlt eine gut erreichbare Gesundheitsstation. Die Kindersterblichkeit ist hoch, fast ein Fünftel der unter 5-Jährigen ist unterernährt. Die Vor- und Nachsorge bei Geburten muss dringend ausgebaut werden, ebenso das Wissen um kindliche Hygiene, Ernährung und Erziehung.

Eine durch HIV/AIDS gesunkene Lebenserwartung und hohe Geburtenraten haben dazu geführt, dass Kinder unter 14 Jahren heute fast die Hälfte der Bevölkerung bilden. Kindliche Frühförderung ist für Sambia ein Thema von zentraler Bedeutung – steht jedoch noch ganz am Anfang, vor allem auf dem Land. Mit 5 neuen Förderzentren in zwei Distrikten wird ChildFund dort die Lebenschancen von rund 1.000 Mädchen und Jungen verbessern. Der integrative Ansatz umfasst das ganze Umfeld der Kinder: ihre Entwicklung, Gesundheit und die Kompetenz ihrer Eltern und Lehrer.

Eness
35 Jahre alt, lebt mit ihren fünf Kindern in Sambia

„Als mein Mann starb, wurde es schlimm für uns. Oft gab es nichts zu essen. Dann schickte ich eins meiner Kinder auf das neue Förderzentrum im Dorf – und das hat unser Leben verändert. Ich konnte an Elternkursen teilnehmen und lernte dort, einen Garten anzulegen und Gemüse für den Verkauf anzubauen. Von den Erlösen konnte ich bereits drei meiner Kinder für die Schule ausstatten!“

Das Engagement von ChildFund

Die frühe Kindheit ist entscheidend für die physische, kognitive und soziale Entwicklung eines Menschen. Und damit auch für den späteren Bildungserfolg. Von den Kompetenzen, die Kinder in dieser sensiblen Phase erwerben, profitieren sie ein Leben lang. Gerade jetzt brauchen sie viel Schutz und jede erdenkliche Förderung. So können sie ihre Potentiale entfalten und Nachteile durch Herkunft oder Armut überwinden. Für Länder wie Sambia, deren aufstrebende Gesellschaften auf junge, gut ausgebildete und engagierte Fachkräfte angewiesen sind, hängt davon nicht weniger ab als ihre Zukunft.

So hilft Ihre Spende

Kinder von früh auf fördern, Bildungs- und Lebenschancen schenken: Ihre Spende für Sambias Zukunft!

Spendenbeispiel Sambia: Wachstums- und Gesundheitschecks für Kleinkinder
35 Euro

pro Monat kosten Wachstums- und Gesundheitschecks für Säuglinge und Kleinkinder.

Spendenbeispiel Sambia: Baumaterial für Schulgebäude
50 Euro

helfen, das Baumaterial für Schulgebäude, Sanitäranlagen oder Brunnen zu finanzieren.

Spendenbeispiel Sambia: Spiel- und Lernmaterialien
200 Euro

reichen aus, um ein neues Förderzentrum mit Spiel- und Lernmaterialien auszustatten.

Bildung und Gesundheit für Kinder – die Schwerpunkte des Projekts:

  • Infrastruktur: Bau von fünf Vorschulen mit sicherer Sanitär- und Wasserversorgung (Brunnen, Tanks), Spielplätzen und Gemüsegärten (für Lehre und Ernährung).
  • Bildung: Beste Förderung durch neues Lernmaterial, Lehrer-Fortbildungen zu Pädagogik und Schulmanagement, Kurse für Eltern zu Erziehung, Ernährung, Hygiene und Kinderschutz.
  • Gesundheit: Realisierung einer Vor-Ort-Versorgung durch Krankenschwestern, Schwangere, Säuglinge und Kleinkinder profitieren von Vorsorge, Wachstumskontrolle und Immunisierung.

Erziehung und Ernährung in der Familie, fachgerechte medizinische Versorgung, gut ausgebildete, engagierte Lehrer sowie sichere und förderliche Betreuungs- und Lernangebote – all das gehört für uns zusammen. Denn so entsteht ein Umfeld, das Kinder von früh auf stark fürs Leben macht. Unterstützen Sie uns dabei, für rund 1.000 Kinder aus fast 30 sambischen Dörfern Chancen zu schaffen, von denen nicht nur sie selbst, sondern später auch ihre Familien und Gemeinschaften profitieren. Fördern Sie mit uns gemeinsam Sambias wertvollste Ressource!

Projektinfos auf einen Blick

Ziele: Stärkung der frühkindlichen Bildung im ländlichen Raum; bessere Lernbedingungen und Lebenschancen für Kinder, Sicherung der Wasser- und Hygieneversorgung; lokale Gesundheitsversorgung für Schwangere, Mütter und Kleinkinder

Zielgruppe: 1.000 Kinder aus fast 30 Dörfern, Lehrer, Eltern, Schwangere und Mütter

Ort: Distrikte Chibombo und Kafue, Sambia

Partner: BMZ, ChildFund Sambia

Helfen Sie jetzt

Ihre Spende für eine Welt, in der Kinder sicher aufwachsen, sich frei entfalten und Armut überwinden können.

Aktuelle Projektländer

Logo: DZI Spendensiegel — Geprüft und empfohlen
Logo: Aktionsbündnis gegen AIDS
Logo: Gemeinsam für Afrika
Logo: Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Logo: VENRO — Verband Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe
Newsletter abonnieren